Energieeffizienz-Dienstleistungen

Auto-Klimaanlagen warten und optimieren

Von User:Mattes - Eigenes Werk, Gemeinfrei
  • Worum geht es? 

Wie andere Verschleißteile auch, sollte die Klimaanlage Ihres Autos regelmäßig gewartet werden. Denn sobald eine Klimaanlage gepflegt und optimal eingestellt ist, verbraucht ein Wagen weniger Kraftstoff.  Vor allem einfache Klimaanlagen-Systeme verschwenden Energie, wesentlich sparsamer sind Anlagen mit elektronischen Steuerungen.

Durch technische Verbesserungen der Klimaanlagensysteme können nach Schätzungen von Umwelt- und Verkehrsverbänden durchschnittlich zwischen 2% und 15% des Kraftstoff eingespart werden (Quelle: Berechnungen des ADAC; http://www.derwesten.de/panorama/wieviel-sprit-die-klimaanlage-im-auto-wirklich-kostet-id7057564.html und Einschätzungen des ZDK).

  • Was wird erreicht?

→ Eine gut gewartete Klimaanlage spart Sprit

→ Kältemittelverlust kann mit einer Wartung alle zwei Jahre vorgebeugt werden

  • Energieeffizienz-Dienstleistung im Handwerk

Hersteller sehen eine Wartung meist erst dann vor, wenn die Kälteleistung deutlich reduziert wird. Im Rahmen einer Inspektion wird die Funktion der Klimaanlage oft nur grob beurteilt. Neben dem reinen Nachfüllen empfiehlt der ADAC deshalb einen effektiven Funktionstest der Klimaanlage.

  • Marktpotenzial 

Auto-Klimaanlagen sind beliebt: Von den 2015 erworbenen Neuwagen hatten 93 % und von den erworbenen Gebrauchtwagen 86% eine Klimaanlage (Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/255284/umfrage/anteil-der-pkw-mit-klimaanlage/).

  • Energie- und CO2-Einsparpotenzial

Laut Umweltbundesamt entweichen in Deutschland rund 1.150 t Kühlflüssigkeit aus Auto-Klimaanlagen pro Jahr. Dies entspricht 1,6 Mio. t CO2 pro Jahr. Besonders das bisher gebräuchliche Kältemittel R134a hat verglichen mit dem Ersatzkältemittel CO2 eine 1.400 Mal höhere Treibhausgaswirkung. Durch das EU-weite Verbot des Kühlmittels R134a ab 2017 für Neuwagen reduzieren sich die klimaschädlichen Effekte deutlich.

  • Zielgruppen

→ FahrzeughalterInnen von Gebrauchtwagen: 2015 erworbene Gebrauchtwagen mit Klimaanlage: 86 %.

  • InnovatorInnen

Autoelektrik Holtz, Frau Zarth; carparts-promotor Anselm Lotz