Was wir morgen essen

Live-Chats auf YouTube

Junge Kreative diskutieren mit ExpertInnen

[» VIDEO] Was verbirgt sich hinter neuen "Rohstoffen" wie Algen und Lupinensamen, Insekten und Stammzellen? Ein Vertreter der jungen Generation und drei ExpertInnen diskutierten am 29. Mai 2018 über unkonventionelle Lebensmittel. Ihr Live-Chat auf YouTube drehte sich auch um soziale, ethische und ökologische Aspekte. [Zusammenfassung PDF]

[» VIDEO] Können beim Verzehr von Insekten Krankheiten übertragen werden? Wie viel Jod ist in einer Algenmahlzeit? Am 5. Juli 2018 diskutierten: Prof. Dr. Georg Wittich (Hochschule Niederrhein), Silvia Woll (Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse, ITAS), Jörg Ullmann (Roquette Klötze GmbH & Co. KG) sowie Louise Lynn Türk, FÖJlerin beim IZT (Foto). [Zusammenfassung PDF]

[» VIDEO] Sind neue gentechnische Verfahren in der Lebensmittelherstellung ethisch vertretbar? Ist die Herstellung von Laborfleisch ein Fortschritt im Verhältnis von Mensch und Tier? Über diese und weitere Fragen diskutierten am 21. November 2018 im Live-Chat: Dr. Johanna Schott (Thünen Institut), Sabine Holzäpfel (Verbraucherzentrale Baden-Württemberg) und der Philosophiestudent Tim Hildebrandt (IZT) als Vertreter der jungen Generation.